Brandschutz

Der Gestaltungsspielraum beim Brandschutz liegt für den Bauherrn in Art und Weise der Umsetzung bestehender Vorschriften. Das Brandverhalten der Baustoffe wird nach Charakteristika wie Entzündbarkeit, Wärmefreisetzung, Flammausbreitung, Rauchproduktion und brennendes Abtropfen/Abfallen beurteilt. Anforderungen an diese Kategorien bezeichnet man als angestrebte Sicherheitsziele, die in Normen eingeteilt werden. So ist die höchste Anforderung „auch unter Vollbrandbedingungen kein Beitrag zum Brand“ und die niedrigste „keine Anforderung an das Brandverhalten“. OKEL baut Brandschutzverkleidungen, die sowohl die Brandumgebung vor Rauchentwicklung, als auch die Kabel vor Entflammung schützen. Brandschutztüren, -platten und –beschichtungen werden von OKEL so montiert, dass sie sich perfekt in das angestrebte Design einfügen.

leistungen-teaser-brandschutz